Suspendiert wegen einseitiger liturgischer Konzentration

(JF) In Osthessen, Volkersberg wurde auf eigenen Wunsch ein Priester am Freitag durch den Würzburger Bischof Dr. Friedhelm Hofmann vom priesterlichen Dienst entbunden. Seine Bitte begründete der Priester mit der einseitigen Konzentration auf liturgische Aufgaben, was er als zunehmende Belastung empfand. Die Entscheidung sei über Jahre gereift.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*