Papst trifft sich mit polnischem Kurienkardinal

(JF) Papst Benedikt XVI. hat mit dem polnischen Kurienkardinal Zenon Grocholewski über die aktuelle Lage in der katholischen Kirche Polens nach dem Rücktritt des Warschauer Erzbischofs Stanislaw Wielgus gesprochen. Das Kirchenoberhaupt empfing den Präfekten der Bildungskongregation, den einzigen Kurienkardinal polnischer Herkunft, am Donnerstag laut Kathpress zu einer Audienz.

Grocholewski selbst war wiederholt als Kandidat für die Nachfolge von Kardinal Jozef Glemp als Erzbischof von Warschau genannt worden, ehe sich der Papst für den Theologieprofessor und ehemaligen Rektor der Katholischen Universität Lublin, den Bischof von Plock, Wielgus, entschied, der wegen seiner Staasikontakte nach zweitägiger Amtszeit zurücktrat. Ein Nachfolger für Wielgus wurde bisher offenbar noch nicht gefunden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*